Zum Inhalt springen

26 Suchergebnisse für „Psychologie“

Umsonst und draußen

Gelegentlich bekomme ich Anfragen, ob ich Lust habe, umsonst zu arbeiten. Das wird natürlich nicht so ausgedrückt. Sondern so:

Soweit ist erst mal alles klar, Thema, Zeichenzahl und Deadline – das klingt nach einem Auftrag. Nur von einer Bezahlung ist keine Rede. Ich frage also höflich nach, in etwa so: „Vielen Dank, an sich gerne, wie sieht’s denn mit Honorar aus? Ich lebe nämlich vom Schreiben.“ Als Antwort kommt so ein unsägliches Bla, was man ja für eine tierische Reichweite habe usw.

8 Kommentare

Die ehrliche Bewerbung

Seien wir ehrlich: Der ganze Bewerbungszirkus ist wahnsinnig ineffektiv, oft frustrierend für beide Seiten und – was noch schlimmer ist – extremer Psychostress für die Bewerber*innen. Vor einiger Zeit führte ich mit Ardalan Ibrahim ein Interview darüber, wie es anders gehen kann.

Er ist nämlich seit vielen Jahren Bewerbungscoach in München und hat mir von seinen Erfahrungen aus der Praxis erzählt. Es war ein ganz erstaunliches Gespräch: Unter anderem schlug Ardalan vor, dass Bewerber*innen doch einfach in ihre Bewerbungen reinschreiben könnten, was genau sie suchen. Und Unternehmen in ihre Anzeigen genauso.

Aber es kam noch verrückter: Nach dem Interview teilte mir Ardalan mit, ich könne damit machen, was ich wolle.

5 Kommentare

Keynote Speaker

Lydia Krüger als Keynote Speaker Als Bloggerin und Autorin u.a. für ZEIT ONLINE bin ich bekannt für meinen ganz eigenen Blick auf die Arbeitswelt. Nach vielen Jahren in verschiedensten Jobs habe ich längst durchschaut, wie der Hase in vielen Unternehmen läuft – und teile mein…

Kommentare geschlossen

Der verborgene Raum

Ich träume seit Jahren immer wieder denselben Traum. Eigentlich nicht denselben, sondern viele Variationen. In diesen Träumen entdecke ich verborgene Räume. Oder ich entdecke sie nicht – sie fallen mir wieder ein. Meistens sind auch andere Leute da und immer wissen eigentlich alle, dass es…

5 Kommentare

Die Kunst der Konversation

Neulich sah ich mal wieder eine meiner Lieblingssendungen im russischen Fernsehen: „Лучше всех“. Dabei geht es um Kinder, die etwas „besser als alle anderen“ können (so lautet auch der Titel). Und das ist keine Übertreibung: eine sechsjährige Karate-Weltmeisterin, eine zehnjährige Seilartistin, ein dreijähriges Mathegenie –…

4 Kommentare

Lassen Sie mich durch, ich bin Hobbypsychologe!

Ich weiß nicht, ob das nur auf mich zutrifft hier in meiner Filterblase, aber nachdem einige meiner Freunde Coach-Ausbildungen gemacht haben, erlebe ich immer wieder, dass sie mitten im Gespräch anfangen, Hobbypsychologe zu spielen. Legen den Kopf schief und fragen mit sonorer Stimme: „Welche Bedingungen…

4 Kommentare

Versuche, deine Suchphrase zu präzisieren, falls du nichts findest: