Zum Inhalt springen

Über mich

Worum geht’s hier?

Hast Du auch das Gefühl, dass etwas faul ist in unserer Arbeitswelt? Dann bist Du hier richtig.

BÜRONYMUS – die menschliche Seite der Arbeit ist für alle, die Strukturen und Hierarchien von Unternehmen hinterfragen (eventuell auch dieses Arbeiten an sich). Und die auch ein bisschen die Welt verbessern wollen.

Wer ist Lydia Krüger?

Ich bin Autorin (u. a. ZEIT ONLINE), Bloggerin, Speakerin zum Thema Arbeitswelt, außerdem Texterin & Lektorin und Freigeist. (Liste und Reihenfolge ändern sich ab und zu. 😉 )

Arbeit, das heißt für mich …

Schülerjobs:

  • Backwarenkombinat (Wochenendeinsatz an der Toastbrotstrecke – danach 2 Jahre kein Toastbrot mehr gegessen)
  • Kaufhaus: 1 Tag Inventur
  • Pflegeheim (nur 1 Nacht, da gruselig)
  • Museumsaufsicht (nur 3 Tage, da sterbenslangweilig)
  • im Unterricht: Neonröhrenmontage, Leiterplattenendverstärkung, Steckermontage

Jobs vor dem Studium:

  • AuPair
  • Dolmetscherin (Englisch-Deutsch-Russisch, auch querbeet)
  • Verkäuferin im CD-Laden
  • Sekretärin, Einkäuferin, Übersetzerin bei einem russischen Import/Export
Not anymore.

Studentenjobs:

  • Kino (Kartenverkauf, Kartenabreißen, telefonische Reservierung, hmmmmm… Popcornmaschine und Eisverkauf)
  • Promotion im Supermarkt (für Sprite, Perwoll und Appel – leider nicht Apple 😉 )
  • Kellnern auf Firmenevent im Flugzeughangar (nur 1x, da danach keine Beine mehr gespürt)
  • Barkeeperin in einer schwulen Bar

Erwachsenenjobs:

  • Redakteurin, stellv. Redaktionsleiterin bei TV-Sendern
  • Abteilungsleiterin bei einer Versicherung
  • freie PR-Beraterin (div. Agenturen, mittelständische Unternehmen)

Und sonst so

Ich halte Vorträge zu Themen wie New Work, Frauen im Job usw. Unter anderem habe ich auf den FuckUp Nights in Leipzig und Frankfurt und bei der re;publica 19 gesprochen. Und natürlich könnt Ihr mich auch für Lesungen aus dem Blog buchen.

Mein Texter-Business Kruegertext bietet Text, Lektorat und Lokalisierung (Englisch/Deutsch) – und zwar schnell und schön. Außerdem gebe ich Seminare für verständliches Schreiben und Storytelling.

Auf der Suche nach kreativem Freiraum habe ich 2015 den Verlag Fonski Gifts + Games in Berlin gegründet. Fonski produzierte das BÜRONYMUS-Kollegenquartett, die Totschlagargumente-Box und die Business Bullshit Bingos. Ende 2019 habe ich den Verlag abgewickelt, um mich voll aufs Schreiben zu konzentrieren.

Ein leider etwas vernachlässigtes Projekt ist The Org Project – science for new work, das ich mit Friederike Euwens zusammen gegründet habe. Damit bringen wir wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Psychologie in die Arbeitswelt.

Wenn es meine Zeit erlaubt, schreibe ich an meinem Buch weiter. Es wird darum gehen, warum hierarchische Unternehmen ungesund sind, warum wir trotzdem oft dort feststecken und wie man sich befreien kann.

Außerdem studiere ich Psychologie, denn darum geht’s ja eh sehr oft auf diesem Blog und im Leben überhaupt.

Büronymus anderswo

Ich schreibe für ZEIT Online, EmotionEdition F, managerseminare, den Karriereletter und die Businessladys.

Büronymus wurde für den Goldenen Blogger 2015 in der Kategorie „Newcomer“ nominiert.

Kontakt zu Büronymus

Du möchtest neue Blogbeiträge automatisch per E-Mail bekommen?
Bitte trag Deine E-Mail-Adresse rechts oben ein.

Facebook
Twitter
E-Mail schreiben

Büronymus ist eine eingetragene Marke.

Foto: Nils Hasenau