Zum Inhalt springen

Schlagwort: Spiel

„Auf der Arbeit darf man nicht spielen“

Ein Interview mit Sarah Bansemer, Theaterpädagogin und Status-Trainerin, über Business, Theater und Businesstheater
sarah-bansemer
Büronymus: Sarah, bevor du Theaterpädagogin wurdest, hattest du ursprünglich kaufmännische Assistenz gelernt. Du hast dann als selbstständige Assistentin in verschiedenen Büros gearbeitet. Wie war das?
Sarah Bansemer: Ich hab schnell gemerkt, dass mir das total auf den Zeiger geht.

4 Kommentare

PokémonGo ist geil. So. Jetzt hab ich’s gesagt.

„Waaas, Du machst auch mit bei dem Quatsch? Einen Kommentar dazu verkneif ich mir mal…“ Jaha, ich jage Pokémons. Weil ich neugierig bin. Weil ich einen Spieleverlag habe und den größten Spiele-Hype der letzten Jahre nicht einfach ignorieren sollte. (Das ist natürlich eine billige Ausrede: Ich brauch’s beruflich. Genau.)  😛

Der wichtigste Grund: Ich will mitreden können. Ich will nicht erst mal alles ablehnen, was neu ist. Und irgendwann technisch (und auch geistig) stehen bleiben.

17 Kommentare

Kampf der Abteilungen: Das Spiel kommt – wenn Ihr wollt…

Galeriebild 1
Update: Hier geht’s zum Spiel.
Liebe Büronymus-Gemeinde,
(an dieser salbungsvollen Anrede merkt Ihr schon: Das hier ist wichtig. 😉 )
Ich habe mich vor einigen Monaten selbständig gemacht mit der Idee, diesen Blog über Menschen und Arbeit zu schreiben, um Leute zu unterhalten. Und auch, um dem einen oder anderen Impulse zu geben, sich aus ungesunden beruflichen Umständen zu befreien. Ich bin sehr happy, wie sich der/die/das Blog entwickelt hat. Und ich bin gespannt, wo die Reise hingehen wird.

1 Kommentar