Zum Inhalt springen

Schlagwort: Service

Keine Ahnung, wo der Kunde steht – im Mittelpunkt jedenfalls nicht

Als Kundin hat man es nicht leicht. Neulich wollte ich ein paar Schuhe kaufen. Ich war ganz froh, schicke Sneakers gefunden zu haben, sogar mit Fußbett. (Ja, ich bin jetzt wohl in dem Alter.) Freudig nahm ich sie vom Schuhverkäufer entgegen, nur um sie ein…

7 Kommentare

Mit halbem Herzen dabei

Heute hab ich mal ganz analog die Berliner Zeitung gelesen. In einem Artikel stand, dass Flüchtlinge einer Studie zufolge an deutschen Hochschulen willkommen sind – aber nur als Gasthörer. Danach wird’s schwierig. Es gibt jede Menge bürokratischer Hürden, bis ein Flüchtling wirklich studieren darf.
„Tja“, dachte ich, „da isse wieder, diese deutsche Halbherzigkeit.“ Wir nehmen die Flüchtlinge auf, einer muss es ja machen, es ist unsere historische Pflicht und irgendwie fühlt es sich auch richtig und gut an… Aber so wirklich aus vollem Herzen Ja sagen – nee, dazu sind sie dann doch zu fremd und überhaupt, die sollen sich erst mal beweisen. Ist doch gar nicht so schlecht, wenn sie sich hier durchbeißen müssen. Uns wurde ja auch nichts geschenkt, ne.

3 Kommentare